Pfand auf den Flaschen der Cuxhavener Bierbrisen

Das Mehrwegflaschenpfandsystem ist freiwillig. Das bedeutet, dass Verkäufer freiwillig MW-Flaschen annehmen können, die nicht in ihrem Sortiment sind und wo anders gekauft wurden. Stammen die MW-Flaschen aus dem Sortiment des Verkäufers, dann nimmt er diese auch wieder zurück und bringt sie wieder zu uns, wo sie wieder auf Vordermann gebracht werden und erneut verwendet werden können.

 

Ist bei dir noch kein Vertriebspartner für die Cuxhavener Bierbrisen in der Nähe oder hast du aus unserem Online-Shop bestellt? Dann könntest du logischerweise deine leeren Flaschen in ein Paket stecken, sie zu uns schicken und das Pfandgeld von uns zurückerhalten. Jedoch ergibt das wenig Sinn, da du ja meist mehr Porto zahlen musst, als Pfand zurückerhältst.

 

Sofern du deine Schmuckstücke aus unserem Sortiment nicht als Deko oder Andenken behalten willst und deine Wohnung nicht schon mit Bierflaschen aus allen Nähten platzt, gibt es nur noch eins zu sagen:

Komm bei uns vorbei, gib deine Flaschen, die du bei uns gekauft hast, ab und kassier das Pfand vor Ort ein.

Wir freuen uns auf deinen Besuch.

  

ACHTUNG!!! Ist auf den Flaschen nicht mehr erkennbar, dass es eine Pfandflasche von uns ist (z.B. Etikett abgerissen), kann es sein, dass die Verkäufer die Flasche nicht wieder zurücknehmen und du dein Pfand nicht zurückerhältst. Wenn doch, dann hast du Glück gehabt, denn dann macht er dies lediglich aus Kulanz.